• Willkommen bei Handgemacht-Märkte.de

    Moin-moin liebe Marktinteressierte, nach unserer beendeten langen Marktsaison nehmen wir gerade eine kreative Auszeit und bereiten zudem das Jahr 2019 vor. Daher sind wir bis Ende November telefonisch nicht oder nur sehr schwer zu erreichen, Wer uns dringlich braucht, schickt uns bitte eine Mail. Hier antworten wir immer relativ zeitnah.           

    Wir bitten um Verständnis.

    Wir sind Spezialist für die Ausrichtung von Märkten mit handgemachten Artikeln. Seit 2004 veranstalten wir hochwertige Märkte für Kunst, handwerkliche  & ausgefallene Warenangebote im gesamten norddeutschen Raum. Hier haben wir uns mit gut 500 eigenverantwortlichen Veranstaltungen längst zu einem der professionellsten Dienstleister des Marktgeschehens etabliert. Fairer und respektvoller Umgang mit unseren Ausstellern ist uns genauso wichtig wie eine hervorragende Bewerbung der einzelnen Veranstaltungen durch die unterschiedlichsten Medien.

    Ausstellerinterna, Marktberichte und ähnliches werden im Kundenbereich veröffentlicht. Am einfachsten können Sie sich mit unseren Online-Anmeldeformular bewerben. Das geht schnell und ist unkompliziert. Allerdings muß man darauf achten, das die angeforderten Fotos nicht größer als 1 MB sind. Das Formular 2019 hängt bei Termine/Märkte an.

    Schauen Sie sich aber bitte vorher unsere Marktordnung, die Hinweise zum Datenschutz und die Standgeldordnung ( im Kundenbereich ) an. Diese sind wichtiger Bestandteil unserer Geschäftsvereinbarung und müssen von Ihnen anerkannt werden. Uns nicht bekannte Bewerber möchten wir zudem bitten, uns einige Fotos von Ihrer Ware und Ihrem Stand zuzumailen.

    Bei Anregungen, Fragen etc. nutzen Sie bitte unser Kontaktformular bzw. senden uns eine Mail unter :  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   . Bitte immer mit einer ausreichenden Absenderangabe. Wir freuen uns auf ihre Nachricht und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Nachfragen per Sprachnachricht, sms oder whats up beantworten wir grundsätzlich nicht. Telefonanrufe mit unterdrückter Nummer nehmen wir ebenfalls nicht entgegen.

    Beachten Sie/Ihr bitte unsere Bürozeiten : Zwischen 11 und 18 Uhr sind wir täglich telefonisch zu erreichen, per Mail auch darüber hinaus.

    Ein persönlicher Hinweis zum Datenschutz. Die auf unserer Seite genannten Bestimmungen sind von unserem Anwalt eingepflegt, entsprechen daher den neuen gesetzlichen Vorgaben für unsere Homepage. Wir handhaben es aber auch so , und das schon immer : Wir speichern keine Anfragen etc. ab, löschen diese immer direkt nach Erledigung. Gespeichert werden nur die benötigten Daten von teilnehmenden Marktausstellern. Wir schicken keine Rundmails und Markteinladungen heraus, lediglich zum Beginn der Anmeldephase Anfang November bekommen die Aussteller des letzten Jahres eine Terminübersicht für die kommende Saison zugesandt. Im internen Bereich löschen wir die Benutzer nach 18 Monaten ohne neuerlichen Zugang . Wir geben keinerlei Daten und Informationen weiter an Dritte. Unsere Webcam gibt einen Einblick in das Marktgeschehen, ein vorgesetzter Filter verhindert das Erkennen von Personen auf der Marktfläche. Zukünftig veröffentlichte Fotos geben nicht unbedingt eine bildliche Übersicht unserer Veranstaltungen wieder, das sie einfach das Publikum aus Datenschutzgründen größtenteils ausschliessen müssen. Hier bitten wir um Verständnis.

Home

Ostern in Eutin....Das passte 100 %ig

Wir waren im Vorfeld positiv angespannt, was unseren Umzug vom langjährigen Ostermarktort Petersdorf auf der Insel Fehmarn zu den herrlich gelegenen Schlossterrassen in Eutin betraf. Schlicht , wir freuten uns, so einen tollen "Ersatzort" gefunden zu haben. Eine riesige Vorbereitung, sprich Werbung, sollte hier den Weg in die richtige Richtung weisen.

Umso erschrockener waren wir, als gerade bei der Schlüsselübergabe am Donnerstag sich schon der Osterschnee dezimeterhoch türmte. Das darf doch alles nicht war sein. War es aber leider doch. Unsere 37 Außenaussteller standen halt nicht auf schön geteerten Terrain, sondern auf Wiese, Sandfläche und einer Mischung daraus. Gummistiefel waren angesagt, zudem sorgte am Ostersonntag andauernder horizontaler Schneefall für einen Markt an der Balastbarkeitsgrenze. Den Innenaussteller ging es hingegen vorzüglich, die Menschen schoben sich die ersten beiden Tage von morgends bis zum Feierabend durch den Veranstaltungssaal und sorgten für äußerst zufriedene Aussteller. Am Ostersonntag dann spiegelte sich das Bild, bei herrlichstem Marktwetter wurden auch unsere Außenstände und die kleine, aber feine und leckere Marktgastronomie überrannt.

Wir bekamen vielfaches Lob von Behördenvertretern aus Eutin, sie waren schlichtweg begeistert von unserer Veranstaltung. Ein bekannter ortsansässiger Gastronom kam vorbei und bedankte sich persönlich für unseren Einsatz. Ganz Eutin profitierte von den vielen Tausend Marktbesuchern. Solch eine Veranstaltung hatte man in Eutin lange nicht gesehen.

Soviel Lob tut uns natürlich gut. Gerne werden wir auch zum nächsten Osterfest wieder nach Eutin kommen, allerdings werden die Schlossterrassen dann nicht zur Verfügung stehen. Eine umfangreiche Sanierung steht an. Aber wir haben schon eine tolle Alternative für die Übergangsphase in der Nähe im Auge. Dieses Thema werden wir in der nächsten Zeit direkt angehen und Euch berichten.

Jetzt noch ein paar Fotos vom heutigen Ostermontag. Das Wetter passte, und auch unsere Aussteller im Aussenbereich waren heute mehr als zufrieden.

Eutin.10

Weiterlesen...

Ein neuer Marktort : Ostern in Eutin , Schlossterrassen , 31.3. bis zum 2. April

Mit etwas gespaltenen Gefühlen gehen wir das nächste Wochenende an.

Waren wir seit gefühlten 1000 Jahren immer zu Ostern in Petersdorf auf der Insel Fehmarn, müssen wir in diesem Jahr uns mit einem neuen Marktort anfreunden.

Gerne hätten wir uns dieses erspart, die Ostertouristen und viele Fans von uns von der Insel können sich beim Bürgermeister von Fehmarn beschweren. Wir durften auf einmal keine Plakate mehr hängen. Wir haben zwar in 12 Jahren Handgemacht auf Fehmarn noch nie irgendwelche provokative Plakate bemerkt, auch unsere wurden auch immer direkt nach dem Markt abgenommen. Doch- das Katharienhofmuseum hat auch plakatiert und ihre Mittelaltermärkte beworben ( gegen hohe Gebühren übrigends ) . Aber ohne Plakate haben sie nicht lange durchgehalten, das Museum gibt es nicht mehr. Interessiert von den Beamten allerdings keinen, nur die Zimmervermieter, Gastronomen und Dienstleister weinen jetzt schon den nun fehlenden Kulturveranstaltungen hinterher.

Die Fehmarntouristen laden wir hier ein, einen Tagesausflug nach Eutin zu den Schlossterrassen lohnt auf alle Fälle. Durch den Umzug ist unser Markt gewachsen, 70 Künstler, Kunsthandwerker und besondere Händler stellen hier aus. Vis a vis das Schloß, welches auch mit einem Osterprogramm für die ganze Familie lockt.

Beworben wird der Markt mit über 1100 A1 Plakaten, 200 Zirkusbannern in ganz Ostholstein. Beanstandet von den Behörden wurde hier nicht ein einziges. Wir erwarten viele tausend Besucher an dieser herrlichen neuen Marktstätte. 

Kommt vorbei, der Markt hat an allen drei Tagen , Samstag bis Ostermontag jeweils von 10 - 18 Uhr geöffnet. Besucher nutzen bitte die innerstädtischen öffentlichen Parkflächen in der Stadt, der Eintritt zur Veranstaltung ist natürlich frei.

 

Weiterlesen...

Kreuzfahrtterminal Travemünde - unser Fahrplan

Wow, war das ein herrliches Marktwochenende in Travemünde. Nach den mehr oder weniger schwierigen Indoorveranstaltungen konnten wir alle am Wochenende tief durchatmen.

Die Leute kamen in Scharen, und das von der ersten Minute am Samstagvormittag bis zum Sonntagabend gegen 18 Uhr . Es war viel Interesse vorhanden, es wurde viel gekauft - eigentlich fast alle Aussteller waren mehr als zufrieden. So stellen wir uns schöne Märkte vor.

Ein Thema am Wochenende war natürlich unser Rückzug aus der Adventsplanung im Terminal. Wir haben es uns nicht leicht gemacht, solch einen tollen Marktort gibt man nicht einfach auf. Aber wir haben hier im Advent einfach kein vorwärtskommen die Jahre hindurch verspürt. Es war ja nur eine kleine Veranstaltung, an allen Wochenenden von Freitags bis Sonntags. Den Indoorbereich hatten wir immer gut belegt, außen gab es eigentlich nur die Gastronomieeinheit und 2 Verkaufsstände. Und das soll jetzt anders werden. Die Adventsmärkte wird es weiter geben, heute hatten wir Gespräche bei der Lübecker Hafengesellschaft. Neuer Ansprechpartner für die Aussteller wird ein Travemünder Caterer sein. Mirko ist ein alter Markthase, organisierte vor vielen Jahren schon Veranstaltungen, auch in der Weihnachtszeit im Terminal. Er hat das Now How und auch die Verbindungen in die Travemünder Szene, die Außenfläche des Terminals im größeren Stil zu bespielen, den Markt attraktiver auch für die ganze Familie zu machen. Die dann größere Veranstaltung in Deutschlands Weihnachtshauptstadt Lübeck wird mit Sicherheit noch mehr Publikum nach Travemünde bringen. Das Niveau der gesamten Veranstaltung leidet darunter nicht, es wird weiter großen Wert auf Selbstgemachtes, auf Außergewöhnliches und ganz einfach auf hohe Qualität gelegt. Gerne geben wir den Kontakt weiter, schreibt uns an, eine kurze Mail genügt.

Aussteller, die sich bereits angemeldet haben, informieren in Kürze persönlich über die geänderte Situation.

 

Das alles betrifft aber nur die Adventsmärkte. Uns bleibt natürlich diese tolle Location weiter erhalten. In diesem Jahr sind wir noch am 3. und 4. November im Terminal, für 2019 planen wir dann wieder 2 Veranstaltungen, einmal verlängert in der Vorosterwoche und dann vom 3. bis zum 6. Oktober 2019 . Diese beiden Termine sind allerdings noch nicht final bestätigt, die Hafengesellschaft muß erst immer noch die Anfahrten diverser Kreuzfahrer in die Terminplanung einflechten. Diese haben nämlich Vorrang in einem Kreuzfahrtterminal.....

Hier noch einige Bilder von einem tollen Wochenende.

Terminal.2018.11

Weiterlesen...

2. Handgemacht-Markt in der Heidmarkhalle von Bad Fallingbostel

Die Marktpremiere in der Heidmarkhalle im letzten Jahr war sicherlich eine der ganz großen Überraschungen der Indoorsaison. Die größte Veranstaltungshalle der Region war Anziehungspunkt tausender Marktbesucher. Und genau an diesem Punkt werden wir wieder ansetzen. 60 Künstler und Kunsthandwerker ,darunter Töpfer, Drechsler, Glasbläser, Schmuck- wie Textildesigner , Grafiker, Maler, Fotografen, Metallkünstler wie Bürstenmacher und Korbflechter kommen aus der gesamten Bundesrepublik. Wir bieten ein außergewöhnliches und breit gefächertes Angebot an schönen und nützlichen Dingen. Das Bistro lädt zudem zum gastronomischen Verweilen ein.

fallingbostel.2

Die Veranstaltung hat am Samstag von 10 - 18 Uhr, am Sonntag von 11 - 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für die Besucher 2,50 € , Kinder und Jugendliche in Begleitung Erwachsener haben freien Zugang. Die Heidmarkhalle liegt an der Soltauer Straße, ca 2 km ausserhalb des Stadtzentrums. Große kostenfreie Parkflächen stehen unseren Besuchern hier zur Verfügung.

Weiterlesen...

Anmeldung Märkte 2019

unsere Webcam

Wetter Handgemacht

 

Eventkalender

November 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Besucherzahlen

HeuteHeute381
GesternGestern7377
WocheWoche27609
MonatMonat115235
GesamtGesamt4611817
Highest 08.11.2018 : 8815
Ihre IP:54.144.100.123
Guests 162
Copyraid 2010 - 2018 by bsx.de